Einträge von Markus Westenhuber

Münchner Webwoche wächst

Presserklärung vom 11.06.2013‎

Webwoche-Veranstalter melden fast 30 Prozent mehr Besucher als ‎im letzten Jahr / Digital Women und Gründerszene treibende Kräfte

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in Digitalien“ förderte die 2. Münchner ‎Webwoche vom 3. bis 9. Juni den Austausch der digitalen Wirtschaft in der ‎Landeshauptstadt. Über 2.500 Besucher – fast 30 Prozent mehr als im Jahr ‎zuvor – kamen zu den über 50 Veranstaltungen, die Unternehmen, ‎Organisationen, Agenturen und Startups im Rahmen der Webwoche organisiert ‎hatten. Einzelne Events wie der Social Media Club München, das Isarnetz ‎Startup Event und das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) mit ‎seinem Innovations-Café und Gast Zalando konnten über 150 Teilnehmer ‎anziehen, der Isarnetz Empfang im alten Rathaus sogar etwa 200. ‎

Münchner Webwoche (3.-9. Juni)

Leben und Arbeiten in Digitalien Vom 3. bis 9. Juni zeigten Münchens Unternehmen, Netzwerke und Organisationen welche digitalen Trends und Themen angesagt sind. Die ganze Woche über gab es zudem vielfältige Möglichkeiten der Kooperation und Vernetzung. Eine Premiere erlebte das Isarcamp, Münchens neue Internet (Un) Konferenz: Mit dem Themenschwerpunkt „SHARE – die dritte Welle des […]

Isarnetz-Award „Website / Blog aus und für München“ 2013

Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in Digitalien“ fand vom 3. bis 9. Juni 2013 die zweite ‎Münchner Webwoche statt. Ein Höhepunkt war der Isarnetz-Rathausempfang am Mittwoch den ‎‎5. Juni 2013 ab 18 Uhr:  Dort wurden – neben dem Startup-Award – auch drei Websites „aus München für München“ geehrt. Die Jury wählte 13 Websites / […]

Münchner Webwoche vernetzt digitale Wirtschaft

Vom 3. bis 9. Juni zeigen Münchens Unternehmen, welche digitalen Trends und Themen angesagt sind

Münchens digitale Wirtschaft präsentiert sich vom 3. bis 9. Juni auf der zweiten Münchner Webwoche. Unter dem Motto „Leben und Arbeiten in Digitalien“ werden Unternehmen, Organisationen, Agenturen und Start-Ups aus der bayerischen Landeshauptstadt zahlreiche Vorträge, Workshops und Symposien anbieten. Das Ziel der Webwoche besteht darin, die digitale Kompetenz im Münchener Raum zu fördern und die Akteure in diesem Feld besser zu vernetzen. Deshalb veranstaltet der Initiator Isarnetz im Rahmen der Webwoche auch einen Rathausempfang am 5. Juni sowie erstmalig das „Isarcamp“ in der Kultfabrik. Das Isarcamp am 7. Und 8. Juni ist eine Konferenz in der Tradition der „Barcamp“-Blogger-Treffen, bei der sich Referenten und Teilnehmer unter anderem zu den Themen „Sharing“, „Wikinomics“ und „Crowdfunding“ austauschen. Die Münchner Webwoche wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert und vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und der IHK für München und Oberbayern unterstützt.

A nice post

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, […]

Agreement für Veranstalter im Rahmen der Isarnetz – münchner webwoche 2013

Wir freuen uns, dass Sie mit einer Veranstaltung im Rahmen der Münchner Webwoche dabei sein wollen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie folgenden Regeln des Isarnetzes zustimmen: InhalteDie Themen der jeweiligen Veranstaltung müssen einen Bezug zu Internet, Web 2.0, Social Media, Cloud etc. bzw. mit dem IT- und Medienstandort München zu tun haben. WerbungIsarnetz möchte […]

Erstes Vernetzungstreffen zum Isarnetz

Die Internetbranche ist eine aus München nicht mehr wegzudenkende Wirtschaftsmacht. Global IT-Player wie Microsoft und Sun Microsystems (Oracle) haben in München große Niederlasungen ebenso wie digitale Agenturen wie Plan.Net und Bigmouth Media. Große Publikationen wie die „Computerwoche“, die „PC Welt“ und die „Internet World Business“ werden hier verlegt. Daneben gibt es über 18.500 KGT-Unternehmen aus den Branchen Medien, Software, Daten- und IT Services, eCommerce, Werbung, Marketing, Marktforschung und Informationsdienste. Etwa eine Viertel Million Menschen arbeiten in München und Umgebung in diesem Sektor. Sie sorgen mit ihrer Innovations­kraft für Umsätze von insgesamt über 70 Mrd. € und Investitionen von über 6,5 Mrd. €.

Diese Innovationen und eine dauerhaft so hohe Wirtschaftsleistung sind nur möglich, wenn man gegenseitige Synergien schafft, voneinander lernt und gemeinsame Projekte ins Leben ruft, und ein gedeihliches Klima für Firmen und Start-ups schafft.