Beiträge

Unsere Eventhighlights im August

Nicht nur der Eisbach im Englischen Garten lockt an den warmen August-Tagen zum Surfen ein. Auch die Münchner Szene bietet diesen Sommer wieder ein Meer aus erfrischenden Events rund um Technik, Networking und Startups. Es gibt reichlich Möglichkeiten sich in den aktuellen IT-Themen weiterzubilden und nach den Urlaubstagen up to date in die Themen der kreativ- und digital- Wirtschaft einzutauchen.

MunichGame Creators Kickstarter Mixer

1. August, 17.00 Uhr, WERK1 – Grafinger Straße 6, Eventseite

Mische dich mit KickStarter Germany und den beliebtesten Münchner Game-Studios unter die Game Creator Szene. Wer sind die Big Player der Szene? Welche Chancen und Möglichkeiten bieten sie? Lausche bei Freibier, Drinks und Snacks den Präsentationen von Szenen-Größen wie Michael Liebe (Booster Space) aus Berlin, Rupert Ochsner (Bonus Level Entertainment) oder Linette Heimrich (Handelskammer).

Innovations-Café: Pitch&Grill

2. August, 18.00 Uhr, Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) – Steelcase Creative Hall, Eventseite

Kulinarische Versorgung ermöglicht durch den weiterentwickelten Tischgrill und für innovative Erfrischungen ist auch gesorgt. Aber nicht nur in Sachen Verpflegung hat Pitch&Grill viel zu bieten. Auch wertvolle Informationen zum Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE), eine Gründerberatung und das Netzwerken mit Teams aus der Start-up-League locken zum Innovations-Café. Wer Fragen stellen oder kreative Ideen austauschen möchte, ist hier gut aufgehoben.

TechFounders MeetUp #7

3. August, 19.00 Uhr, Techfounders – Kaufingerstraße 15, Facebookevent

Das siebte TechFounders Meetup bietet die Möglichkeit sich über die Elevator-Pitches neuer Startups zu informieren. Wer sich unter Gründer mischen oder über die aktuellen Themen rund um den Tech-Hub-München austauschen will, ist hier richtig. Getränken und Snacks sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Talk.48fwrd: Summer Session

4. August, 19.00 Uhr, 48forward – Zielstattstr. 19, Facebookevent

Für einen entspannten Abend mit Terrasse, BBQ, kühlem Bier, aber vor allem ausgiebigen Networking und einem knackigen Impulsvortrag lädt 48forward an einem schönen Augusttag ein. Für den hoffentlich sommerlichen Abend, stellt die Innovationsberatung Mantro, sein Office mit einer riesigen Frischluft-Terrasse zur Verfügung.

Ringside Talk #2 – Idea to Product! Earn your seat in the VIP-Lounge

4. August, 19.00 Uhr, Founders Fight.Club – Theresienhöhe 12, Facebookevent

Du hast eine tolle Idee für eine neue Website, eine App oder ein IoT-Gadget? Du bist dir aber nicht sicher wie es weiter vorgehen sollst? Dann bist du hier genau richtig! Triff Dich mit Startup-Anfängern, alten Hasen der Startup-Szene und enthusiastischen Menschen mit Unternehmergeist, um Dich auszutauschen und neue Netzwerke zu schaffen. Es werden Teams gebildet und die beste Lösung wird mit VIP-Tickets zu einem FC Bayern München-Tickets prämiert. Das alles wird organisiert durch die Technologie-Agentur Payback.

12min.me – Expert Talks & Networking #6 München

11. August 19.00, 12min.me – Zielstattstr. 19, Facebookevent

Einmal im Monat haben drei verschiedene Redner 12 Minuten, keine Sekunde länger, Zeit, einen Vortrag zu Business und Technologie zu halten. In dieser knapp bemessenen Zeit ist kein Platz für unwichtige Infos oder abschweifende Geschichten. Die knackigen Vorträge verabreichen Dir Deine monatliche After-Work-Bildungsdosis. Die perfekte Möglichkeit zu pitchen und sich neu zu vernetzen.

Unsere Eventhighlights im Juli

Auch wenn bereits im Juli Sommer, Sonne und Urlaub locken, schlägt Münchens Digitales Herz und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Marketing, Digitalisierung und Business. Wir sind auf zahlreiche Eventhighlights gestoßen, die im Juli eine große Bandbreite abdecken; ob einfach nur zum Netzwerken, Einblicke in Marketing und Business, Know-how Session oder ein Startup-Preis bieten Abwechslung und versprechen spannende Abende und Tage.

 

Online B2B Conference

04.–05. Juli, angelo Hotel Munich Westpark – Albert-Roßhaupter-Straße 45, Eventseite

Die Online B2B Conference ist eine der wichtigen Konferenzen zu Online Marketing Strategien in B2B Unternehmen. Das Eventhighlight greift die wichtigsten Themen für Marketingleiter, Online Marketing Manager, E-Commerce Leiter und Geschäftsführer aus mittelständischen und Großunternehmen auf. Der Fokus liegt auf dem B2B-Sektor, bietet aber auch zahlreiche Inspirationen für jeden, der sich für die Trends und Veränderungen im Marketing interessiert.

Der Geschäftsführer der kommitment GmbH, Dr. Johannes Mainusch erzählt aus der eigenen Berufserfahrung, welche unvorhergesehenen Veränderungen er meistern musste und was er daraus gelernt hat. Michael Schreiber, Leiter Online Communication bei Festool GmbH, stellt seine fünf Thesen zum globalen Online Marketing im B2B vor und zur Diskussion. Die Vielzahl der weiteren Referenten deckt eine bunte Vielfalt wichtiger Themen ab. Ganz dicht am Puls der Zeit kommt der Startup-Pitch, bei dem sich drei innovative Startups aus der B2B-Branche vorstellen und während des „Bayerischen Abends“ können auch die Netzwerker unter den Teilnehmern in entspannter Atmosphäre zueinander finden.

 

Start&Spread

5. Juli, 19 Uhr, Westwing – Dingolfinger Straße 2, Facebookevent

Start&Spread ist ein Eventhighlight für Startups und Unternehmen. Die erfolgreichsten Startups von Manage&More, dem Entrepreneurship Bildungsstipendiums der UnternehmerTUM, stellen sich hier vor und konkurrieren um den Manage&More Gründer Award. Wer also leistungsfähige Gründer mit innovativen Ideen treffen möchte, ist hier genau richtig.

 

Digitale Mediaplanung und digitales Marketing

05.–06. Juli, Süddeutscher Verlag – Hultschiner Straße 8, Eventseite

In zwei Tagen erklären namhafte Referenten die wichtigsten Basics und Tools, um ihre Dienstleister zu verstehen. Ziel der Veranstaltung ist, zwischen den wirklich wichtigen Erfolgsfaktoren im Netz unterscheiden zu können, eine erfolgreiche Online Strategie aufzubauen und den eigenen Auftritt online abzurunden.

Das Event richtet sich an alle Mitarbeiter in Unternehmen und Agenturen, die für Online-Marketing, SEO, SEM, Social-Media verantwortlich sind. Als Referenten für die Veranstaltung konnten beispielsweise Markus Frank, stellvertretender Vorsitzende des Online-Vermarkterkreises im BCDW, und René Lamsfuß, stellvertretender Vorsitzender des Fachkreis Online-Mediaagenturen im BVDW, gewonnen werden, die das Internet als Werbeträger der unbegrenzten Möglichkeiten präsentieren und wichtiges Know-how vermitteln.

 

Recruiting Meet-up: Sei dabei und engagiere dich bei den Münchner #DMW

11. Juli, 19.30 Uhr, Sinans – Mozartstr. 4, Facebookevent

Die Digital Media Women, Partner von Isarnetz und der Münchner Webwoche, gehören zu den wichtigsten Netzwerken für Frauen der Digitalszene. Sie unterstützen die Sichtbarkeit von Macherinnen der Digitalbranche, sei es auf Konferenzen, in den Fachmedien oder dem Management Board. Seit der Gründung wachsen die Mitgliederzahlen, Anliegen, Wünsche und Ideen der #DWM-Community, die auf zahlreichen Veranstaltungen präsent ist.

Das Recruiting Meet-up ist ein Eventhighlight für alle Frauen, die sich vernetzen und ihr Fachwissen einbringen wollen. Die #DMW werden sich vorstellen, einen Einblick in ihre Tätigkeitsfelder geben und Zeit zum Netzwerken bieten. Die Teilnahme ist unverbindlich und auch für Männer offen.

 

Talk.48fwrd: Influencer Session

12. Juli, 18 Uhr, Inside STYLIGHT – Nymphenburger Str. 86, Facebookevent

Unglaublich viele Menschen folgen bei YouTube, Facebook, Snapchat, Instagram und Co. beigeistert Influencern, aber wer sind diese Influencer? Was macht sie erfolgreich und unterscheidet sie von anderen Aktiven in den Online-Netzwerken? Die Influencer Session beim Talk.48fwrd bietet als Eventhighlight spannende Eindrücke in die Welt der Influencer durch Influencer und Influencer Relations Experten.

In einer Panel-Diskussion mit offener Fragerunden diskutieren Instagrammstar Pemela Reif, Gen Sadakane von der Kreativcommunity und dem Marktplatz EyeEm, Photograph Sebastian Spasic und Experte Max Müller von Stylight über das Phänomen.

 

12min.me – Ignite Talk Vol. #16 // München

14. Juli, 19 Uhr, Zielstattstr. 19, Facebookevent

Bei 12min.me präsentieren drei Experten und Young Professionals Themen, die Technik und Business verbinden. Das Format zwingt die Referenten ihre Botschaft kurz und prägnant zu vermitteln: es stehen für jeden Sprecher genau zwölf Minuten zur Verfügung, die er oder sie mit seinem bzw. ihrem Vortrag nicht überschreiten darf. Im Anschluss bietet sich die Chance auf Fragen, Diskussion und natürlich Netzwerken.

 

Partner-Kick-Off der Münchner Webwoche 2016

21. Juli, 16 Uhr, Referat für Arbeit und Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Straße 15, Facebookevent

Beim Partner-Kickoff wollen wir mit alten und neuen Partnern, Interessenten, Sponsoren und Unterstützern der Münchner Webwoche (MWW) diskutieren, Wünsche und Vorschläge sammeln sowie konkrete Projekte planen, um die Basis für hohe eine Qualität und neue Formate zu schaffen. Gründer Prof. Wolf Groß wird nach der Begrüßung den aktuellen Stand der Vorbereitung vorstellen.

Vor Ort können Sie sich an unseren Infopoints mit den MWW-Teammitgliedern vernetzten und sich Informationen aus erster Hand holen. Hier erfahren Sie alles zur Anmeldung einer eigenen Veranstaltung, zur Durchführung der Münchner Webwoche, über den Träger Isarnetz e. V., über Sponsoring- und Kommunikation rund um die Event-Woche und vieles mehr. Weitere Details finden sich in der Einladung, die hier nachgelesen werden kann.

Unsere Eventhighlights im April

Bis es November ist und die Münchner Webwoche stattfindet, gibt es einige andere Veranstaltungen der Münchner Digitalbranche, die es sich wirklich lohnt zu besuchen. Wer sich also für vielfältige Themen rund um die digitale Wirtschaft interessiert, dazu austauschen und vernetzen möchte, hat viele Möglichkeiten. Im April sind uns dabei fünf Veranstaltungen besonders aufgefallen. Unter den unterschiedlichen Formaten ist mit Sicherheit für jeden etwas Spannendes dabei. Hier also ein kurzer Überblick unserer Eventhighlights im April:

 

forward creative das Festival für Kreativität

9. – 10. April, BMW Welt München, Event-Homepage

Forward creative lädt die Besucher in München und Wien ein, die Zukunft der Kreativbranche zu entdecken. Kreative stellen aus unterschiedlichen ihre Erfolgsgeschichten und Insights vor, um Trends zu finden. Zu den Top Speakern zählen beispielsweise Stefan Sagmeister und Mirko Borsche.

Das Programm wechselt zwischen Workshops, Exhibitions und Netzwerkgelegenheiten ab. Live Art Sessions und Musik sorgen für Abwechslung und Inspiration. Zu den Highlights zählt die Moon Exhibition 2016. Dort wird ein breites Spektrum junger, unbekannter Künstler mit Werken von Animation und Malerei bis Street Art und Typografie ausgestellt.

 

Symposium Visionen: Mensch. Medien. Marketing und die VisonAwards

20. April, Highlight Tower 2, Event-Homepage

Innovative Ideen und Trends im interdisziplinären Blick: zum dreizehnten Mal lädt das Symposium Visionen: Mensch. Medien. Marketing. ein, die Veränderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt zu erkunden. Neue Anregungen und Kontakte stehen im Mittelpunkt des Events.

Der Höhepunkt ist die Verleihung der zehnten VisionAwards. Die Awards richten sich an Unternehmen, die mit ihren Geschäftsideen neue Akzente setzen, und wurde in der Vergangenheit z. B. an Last.fm, myTaxi und die Lokalisten verliehen. Dieses Jahr ist der VisionAward_16 in der Kategorie Female Future neu. Mit der Unterstützung der COSMOPLOTIAN zeichnet er die Stärken weiblicher Geschäftsführerinnen und Gründerinnen aus.

 

Year of the Monkey

21. April, Backstage München, Event-Homepage

Unter dem Motto „Digitale Transformation & Innovation“ begegnen Besucher der YEAR OF THE MONKEY (YOTM) dem Thema Digitale Transformation auf ganz unterschiedliche Weisen. Besonders deutlich wird das in der Auswahl der Speaker: Ob ein base-jumpenden australischen Arzt, eine meditierende Neurowissenschaftlerin oder Vertreter großer Unternehmen wie Audi, Facebook, Siemens und Tesla.

In den kurzen Keynotes am Vormittag werden besonders die Herausforderungen und Möglichkeiten des digitalen Wandels, Innovationen und Kreativität aus verschiedenen Blickwinkeln thematisiert. Am Nachmittag geht es dann mit verschiedenen Workshops weiter. In „Cyber Security – How to be a Hacker“ wird man als Teilnehmer beispielsweise in die Hackerrolle versetzt und erfährt auf diese Weise unmittelbar, wie unsicher das Internet ist. Im „Touch Tech Room“ haben Besucher zudem die Möglichkeit, neue Technologien und Gadgets wie Virtual Reality, 3-D Drucker oder Gestensteuerung zu testen.

 

Direttissima – the conference

22. April, Alte Kongresshalle, Event-Homepage

Direttissima bezeichnet im Alpinismus einen direkten Aufstieg zum Gipfel. Dabei akzeptiert der Bergsteiger keine Umwege und stellt sich allen Schwierigkeiten auf dem Weg. Direttissima – the conference will diese Idee auf die Verlags- und Medienbranche übertragen und sich den Themen der Zukunft stellen.

In den Vorträgen stellen die Referenten aus den verschiedensten Branchen Ideen und Lösungsansätze vor, die auf den eigenen Arbeitsalltag übertragen werden können. Die Verlags- und Medienbranche verändert sich und die Konferenz ist eine gute Gelegenheit, neue Einblicke zu gewinnen und sich über spannende Projekte auszutauschen.