Unsere Eventhighlights im März

Tipps für Events in München im März: Die Münchner Webwoche empfiehlt ihre Eventhighlights für März

Der März bietet zahlreiche Gelegenheiten sich zu vernetzen und digitale Themen voranzubringen. E-Commerce und Kreative kommen mit der Internet World und auf dem Barcamp München gleichermaßen auf ihre Kosten. Auch die CeBIT gehört zum jährlichen Pflichtprogramm für die Digitalszene. Wer darüber hinaus etwas Besonders abseits der üblichen Digital- und Medienthemen sucht, kann auf dem Love Hackathon kreativ werden.

PULS Hackdays 2017

03. – 05. März, 16.00 Uhr, Bayerischer Rundfunk, Rundfunkplatz 1, Eventseite

„For the people by the people“ lautet das Motto der PULS Hackdays 2017. Journalisten, Designer und Programmierer erobern für drei Tage die heiligen Hallen des BR und entwickeln gemeinsam Projekte zu Themen wie Chatbots, diskutieren die durch Fake-News entstehenden Probleme und beschäftigen sich mit Next Level Podcasts.

Was erwartet euch: Talks, Mentorships, Gleichgesinnte und jede Menge kreative Menschen.

Warum ihr hingehen solltet: Muss eigentlich heißen „Warum ihr euch rechtzeitig hättet bewerben sollen“. Denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt, das Bewerbungsverfahren beendet. Verfolgen könnt ihr das Event trotzdem, beispielsweise bei Twitter unter #pulshackdays. Warum ihr euch rechtzeitig hättet bewerben sollen? Das Event ist ein Highlight für alle, die sich für die Entwicklung der Medienbranche interessieren, und sie aktiv mitgestalten möchten. Zudem gibt es die Möglichkeit, eine spezielle Förderung durch den BR zu gewinnen.

Webmontag meets Isarnetz

06. März, 18.30 Uhr, Design Offices München Arnulfpark, Luise-Ullrich-Straße 20, Facebookevent

Ein besonderes Highlight ist der Webmontag, der im März für alle Enthusiasten der Digitalisierung ein spannendes Format bietet. Erfinder, Ingenieure, Designer, Gründer, Marketiers, Finanziers und alle anderen sind eingeladen, in fünf Minuten ihre Themen zu präsentieren. Anschließend gibt es jeweils fünf Minuten Diskussionszeit.

Warum ihr hingehen solltet: Als Mitorganisatoren freuen wir uns über bekannte und neue Gesichter der Digitalszene. Das Event ist eine gute Gelegenheit, seine eigenen Themen, Produkte, Startups und Services der Öffentlichkeit vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Zudem ist das neben der Internet World die perfekte Gelegenheit, uns zu treffen.

Eintritt: frei

Internet World 2017 – die E-Commerce-Messe

07. – 08. März, 09.00 Uhr, Messe München, Am Messeturm 4, Eventseite

Seit 1997 ist die Internet World entscheidender Treffpunkt für Entscheider auf Anbieter- und Anwenderseite im E-Commerce und darf als Eventhighlight im März nicht fehlen. Die B2B-Messe richtet sich an alle Unternehmer und Unternehmen, die gewerblich im Internet vertreten sind oder Produkte, Dienstleistungen und Lösungen anbieten.

Warum ihr hingehen solltet: Die Internet World 2017 ist mehr als ein Eventhighlight, sie ist ein Pflichttermin für den E-Commerce in München.

Tipp: Wir sind ebenfalls mit einem Stand vor Ort. Kommt vorbei und besucht uns!

Eintritt: frei

Barcamp München

11. – 12. März, 09.00 Uhr, Microsoft München, Walter-Gropius-Straße 5, Eventseite

Barcamps sind herausragende Gelegenheiten, um auf Gleichgesinnte zu stoßen und die eigenen Themen in lockerer Atmosphäre zu bearbeiten. Dabei gestalten die Teilnehmer vor Ort mit eigenen Vorträgen und Anstößen Workshops und Diskussionen.

Warum ihr hingehen solltet: Das Barcamp München bietet das perfekte Umfeld, um sich in der Digitalszene zu vernetzen und gemeinsam in Zukunftsideen anzustoßen.

Übrigens: Am Samstag, den 13. Mai findet das Isarcamp statt. Merkt euch den Termin schon mal!

Eintritt: ab 20 Euro

CeBIT

20. – 24. März, Messegelände Hannover, Hermesallee, Eventseite

Die CeBIT ist seit ihrer Gründung eine der weltweit größten Messen für Informationstechnik und auch für Münchner ein wichtiges Highlight. Ein Pflichttermin für jeden Fahrtwilligen, der am Puls der Digitalisierung bleiben will.

Warum ihr hingehen solltet: In der Vergangenheit wurden auf der CeBIT bereits zahlreiche Innovationen vorgestellt, beispielsweise Windows 95, Voice-over-IP-Telefonie und die ersten MP3-Player und Digitalkameras. Für uns ist die CeBIT ein klares Eventhighlight, das 2017 mit seinem Partnerland Japan vielversprechend ist.

Eintritt: ab 56 Euro

Love Hackathon Nr. 2

24. – 26. März, 19.00 Uhr, Burda Bootcamp, Nymphenburger Straße 86, Facebookevent

Der Love Hackerthon dreht sich um die schönste Nebensache der Welt: Die Liebe. Unter dem Motto „#wehacklove“ geht es um die Themen „sich verlieben“ und „verliebt bleiben“. Stylight und Cook and Code sind zwei gute Namen für gute Veranstaltungen in München.

Warum ihr hingehen solltet: Für die Teilnehmer ist das Event eine außergewöhnliche Veranstaltung, die hohe Qualität und neue Ansätze für ein starkes Thema verspricht. Teilnehmen kann jeder vom Designer und Techniker oder als Team – unabhängig von den mitgebrachten Vorkenntnissen. Wir rechnen mit spannenden Ideen und inspirierenden Prototypen.

Eintritt: frei