Unsere Eventhighlights im Oktober

Die Münchner Webwoche steht Anfang November vor der Tür und wir freuen uns bereits auch die hochwertigen Events unserer Partner. Doch bevor wir uns am 3. November auf dem Rathausempfang im alten Rathaus, beim Isarcamp am 5. November oder einer der zahlreichen anderen Veranstaltungen wiedersehen und alte Kontakte auffrischen können, bietet der Oktober noch tolle Eventhighlights, wie die Medientage München oder den Digital Hills Think Tank, um neue Kontakte zu knüpfen.

IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser: Die IT-Landscape von morgen

07. Oktober, Literaturhaus München, Eventseite

Traditionelle Erlöse brechen in der Medienbranche immer stärker ein und der Kostendruck wächst, dennoch muss die moderne IT regelmäßig auf den neusten Stand gebracht werden und bindet Zeit sowie Ressourcen. Die IT-Konferenz der Akademie der deutschen Medien widmet sich den Herausforderungen und Lösungen der heutigen IT-Landschaft. Diese sind notwendig, um Innovationen zu fördern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Ein wichtiger Termin für jeden, der sich für eine zukunftsfähige Medienbranche interessiert.

#DMWmuc Meet-up

11. Oktober, Kazmairstraße 47, Eventseite

Die Meetups der Digital Media Women sind in München nicht nur Frauen ein Eventhighlight der Digitalszene. Eingeladen sind alle Interessierte, die sich vernetzen und austauschen wollen, um herauszufinden, welche Projekte in München vorangetrieben werden und wo Synergien den Erfolg stärken können. Die Anmeldung ist kostenlos. Neben Motivation und Lust am Gestalten empfehlen wir einen Stapel Visitenkarten und den persönliche Elevatorpitch einzupacken.

12min.me – Ignite Talks & Networking #18 München

13. Oktober, 19 Uhr, Zielstattstr. 19, Facebookevent

Auch im Oktober präsentieren drei junge Experten bei 12min.me ihr Wissen in kurzen Vorträgen. Dafür haben sie lediglich zwölf Minuten Zeit, um auf den Punkt zu kommen. Der Event begeistert mit unterhaltsamen Vorträgen und bietet ausreichend Zeit zum Fragen stellen und Netzwerken.

Diesen Monat lohnt sich auch ein Blick nach Hamburg: Im Sonderformat der Ignite Talks stellen sich beim Startup Slam sechs Startups innerhalb von sechs Minuten vor. Die restlichen sechs der zwölf Minuten müssen die Gründer die kritischen Fragen der Jury beantworten. Wer nicht nach Hamburg fahren kann, findet die Pitches anschließend auf dem YouTube-Channel von 12min.me.

Digital Hills // Think Tank

14. Oktober, 9.30 Uhr, Luise-Ullrich-Straße 20, Eventseite

Algorithmen gestalten unser Leben mittlerweile maßgeblich mit: Weder beim privaten Online-Shopping oder im Geschäftsalltag können wir uns ihnen entziehen. Die Eck Consulting GmbH lädt zum Think Tank ein, um künstliche Intelligenz und die Automatisierung der Arbeitswelt zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist, Automatisierung besser zu verstehen und ihre Folgen in den Kontext der zukünftigen Arbeitswelt einzuordnen.

Geladen sind zahlreiche Vordenker, die einen interdisziplinären Blick ermöglichen. Dabei werden die Formate interaktiv gestaltet, um allen Teilnehmern zu ermöglichen, sich qualifiziert zu beteiligen und die Relevanz der Themen zu gewährleisten. Bei Interesse empfehlen wir eine schnelle Anmeldung, weil die Plätze streng limitiert sind, um die Arbeitsatmosphäre zu sichern.

3rd Innovation Forum: Smart Factory

18. Oktober, Westendstr. 199, Eventseite

Wurde die Industrie 4.0 in Deutschland verschlafen? Das werden wir erst in einigen Jahren wissen. Beim 3rd Innovation Forum geht es um die digitalen Innovation, die heute bereits im Alltag der Industrie angekommen oder auf dem besten Weg dorthin sind. Erfahrungen, Herausforderungen und ihre Lösungen stehen im Mittelpunkt des Austausches zwischen Unternehmen, Werksleitern, Gründern und Experten. Das Eventhighlight ist eine Empfehlung für Entscheidungsmanager in Mittelständischen Unternehmen und Unternehmen, weil niemand an der Digitalisierung herumkommt.

eCarTec Munich

18. – 20. Oktober, Messe München, Eventseite

e-Mobilität beschäftigt Industrie und Politik. Auf der Messe eCarTec werden breite Themen der Elektro- und Hybrid-Mobilität abgedeckt – ein guter Termin für jeden, der genug von Daten und Algorithmen hat und mehr von der Hardware des zukünftigen Alltags sehen möchte. Ingenieure, Entwickler, Designer, Händler und Konstrukteure sind auf der Messe anzutreffen, um den heutigen Stand der Technik der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Auto- und Energiefirmen sowie Hersteller von Speichertechnologien werden an den Messeständen vertreten sein. Auch Probefahrten sind möglich und parallel zur Ausstellung finden der eCarTec Kongress und die Verleihung des eCarTec Awards für Elektro- und Hybrid-Mobilität statt. Wer sich über e-Mobilität informieren möchte, wird auf der eCarTec fündig.

WebTechCon 2016

24. – 26. Oktober, Hochstraße 3, Eventseite

Im Web erfolgreich sein? Auf der WebTechCon stehen eine Vielzahl technischer und methodischer Konzepte für den Web-Erfolg im Mittelpunkt und sprechen besonders Webentwickler und Praktiker an. Neben Responsive Webdesign stehen moderne Architektur- und Methodenthemen auf dem Programm. Um unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen, umfasst die WebTechCon neben der Hauptkonferenz vom 24. bis 26. Oktober auch Power Workshops vom 23. bis 27. Oktober und eine begleitende Expo.

Auf der Hauptkonferenz bieten über 90 Fachvorträge und Keynotes von über 60 Experten einen umfassenden Eindruck in die behandelten Themen und die parallelen Slots erlauben, ein individuelles Programm aus einstündigen Vorträgen zusammenzustellen. Wer in der Praxis am besten lernt, findet unter den Power Workshops eine Bandbreite von Einführungen bis zur hands-on Session, um sich selbst einzubringen. Auf der Expo können sich die Teilnehmer nebenher von führenden Unternehmen wie Google oder Check24 über ihre Lösungen informieren.

30. Medientage München

25. – 27. Oktober, ICM München, Eventseite

Eine gute Einstimmung auf die Münchner Webwoche sind die Medientage München, die Ende Oktober ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Zum Jubiläum starten die Medientage mit einem besonderen Gipfel mit hochkarätigen Gästen aus Politik und Wirtschaft, wie Angela Merkel und Horst Seehofer. Die Keynote hält Professor Wolfgang Wahlsteiner vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, der seine Thesen zur Zukunft der künstlichen Intelligenz vorstellen und sich anschließend einer Diskussion stellen wird.

Das übergeordnete Thema „Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert“ wird von über 400 Sprechern aus vielfältigen Sichtwinkeln mit den Schwerpunkten „Virtual Reality“, „Frauen in Medienberufen“ und „Startups“ behandelt. Außerdem locken zahlreiche Nebenveranstaltungen, wie Die „Nacht der Medien“, das „Medientage München Get-Together“, der „Place to Be“ und andere eine Vielzahl von Sende-Chefs, Publishern, Politikern, Produzenten, Journalisten, PR-Experten und Kreative aus der Werbebranche.

MedienCAMPUS 2016

25. – 27. Oktober, ICM München, Eventseite

Das Mediencampus-Areal im Rahmen der Münchner Medientage richtet sich an (Bachelor-)Studenten, (Fach-)Hochschulabsolventen und jeden mit einer abgeschlossenen Lehre oder einem Ausbildungsberuf in den Medien. In Halle B0 im Erdgeschoss des ICM München, können Kontakte für Praktika und Berufseinstiege geknüpft werden.

Begleitet wird die Messe von Vorträgen, Showcases und Workshops mit interessanten Persönlichkeiten aus der Medienszene, wie Kathrin Buchner, Teamleitung bei deinpuls.de, Programmbereich Bayern3 und Jugend, und Dr. Jörg Allgäuer, Vice President Corporate Communication bei Sky.

Im Mediencampus-Areal wird auch Isarnetz mit einem Stand vertreten sein. Wer möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen, sich über den aktuellen Stand der Münchner Webwoche zu informieren, Einschätzungen zur Digitalszene auszutauschen oder neue Kontakte in unserem Netzwerk zu knüpfen.

IT Summit 2016

27. – 28. Oktober, Isartor/Arnulfpark, Xing-Event

Die Teilnehmer des IT Summits können sich auf einen intensiven Austausch zur Digitalen Transformation freuen. Best Practices, Erfahrungsaustausch und Live Cases erlauben einen praktischen Einblick in die Herausforderungen und Lösungen der Digitalen Transformation, dem Internet of Things, integrierte, digitale Prozesse und vielen anderen Digitalthemen. Der Event bietet neben Vorträgen und Workshops auch Raum zum Netzwerken und angeregtem Austausch.